Dein kostenloser Weg zu einem glücklicheren Leben

Lebe im Hier und Jetzt: Lass los und befreie Dich vom Ballast der Vergangenheit

Dein Weg zur Selbstliebe ist immer auch der Weg in deine Freiheit.

Fühlst Du Dich gefangen in negativen Gedanken- und Verhaltensmustern?

Bist Du es leid, Dich mit Sorgen, Ängsten und Schuldgefühlen zu belasten?

Sehnst Du Dich in Deiner Beziehung nach Gemeinsamkeit voller Leichtigkeit, Freude und innerem Frieden?

Ein gratis eMail-Kurs in 10 Lektionen

Soul Hacks "Loslassen"

Jeder Tag bringt Dir eine neue „Soul Hack“-Lektion, die Dir hilft, ein Stück mehr loslassen zu lernen. Diese täglichen Reminder erhältst Du eMail, sodass Du sie ganz bequem von zuhause aus lesen und dann Deine neuen Erkenntnisse im Alltag anwenden kannst.

Glück

Was Loslassen wirklich bedeutet und warum es wichtig für Dein Glück und Wohlbefinden ist.​

Emotionen

Wie Du negative Gedankenmuster und Emotionen identifizieren und loslassen kannst.​

Übung

Praktische Übungen und Techniken, die Dir helfen, in schwierigen Situationen loszulassen.​

Hier und Jetzt

Wie Du Dich von Vergangenheitsballast befreien und im Hier und Jetzt leben kannst.​

Möglichkeiten

Wie Du mehr Raum für positive Energie und neue Möglichkeiten in Deinem Leben schaffst.​

Einklang

Ein befreites Leben im Einklang mit der Natur und dem Universum. Mit dem Blick nach vorn.

 

WENN wir NICHT LOSLASSEN können

Festhalten an alten Konflikten und Verletzungen

Situation: Ein Partner erinnert den anderen ständig an vergangene Fehler oder Verletzungen.
Konsequenz: Es kommt zu ständigen Streitereien, Groll und Misstrauen. Die Beziehung stagniert und es ist schwierig, glücklich miteinander zu sein.

Angst vor Veränderung und Verlust

Situation: Ein Partner hat Angst, den anderen zu verlieren, wenn er sich nicht komplett anpasst oder kontrolliert. Konsequenz: Der Partner fühlt sich erdrückt und erstickt. Es kommt zu emotionaler Distanz und einem Verlust von Autonomie.

Unfähigkeit, wirklich Grenzen zu setzen.

Situation: Ein Partner gibt immer wieder nach, auch wenn er eigentlich etwas anderes möchte, um Konflikte zu vermeiden. Konsequenz: Der Partner fühlt sich ausgenutzt und unzufrieden. Es kommt zu Resignation und einem Verlust von Selbstwertgefühl.

ein eMail-Kurs Soul Hacks Loslassen. Gratis
ein eMail-Kurs Soul Hacks Loslassen. Gratis

Loslassen und umarmen

Früher planten Alex und Anna ihre Wochenendausflüge in den Bergen oft mit Streit. Alex, der Perfektionist, plante alles bis ins Detail voraus und bestand darauf, dass Anna seinen Plan einhielt. Anna hingegen liebt es spontan und wollte lieber unbekannte Wege zu erkunden. Ihre Gegensätzlichkeit führt oft zu Streit und Frustration.

Als Alex und Anna lernen loszulassen, kann Alex Annas Wunsch nach Spontanität respektieren. Anna hingegen schätzt Alex‘ Planung und Organisation.

So entdecken sie gemeinsam neue Wanderwege. Sie haben viel Spaß zusammen und kehren von ihren Ausflügen glücklich und entspannt zurück.

Stärkeres Vertrauen: Das Vertrauen wächst zwischen Dir und Deinem Partner. Ihr fühlt euch sicher und geborgen in der Beziehung.

Verbesserte Kommunikation: Ihr kommunizierst offener und ehrlicher miteinander. Ihr respektiert euch gegenseitig eure Bedürfnisse und Wünsche.

Mehr Harmonie: Die Beziehung wird harmonischer und erfüllender. Konflikte und Streit nehmen ab.

Tiefere Liebe: Loslassen ermöglicht seine Liebe auf einer einer tieferen Ebene zu erfahren.

 

Loslassen verbessert Deine Beziehung

WENN wir NICHT LOSLASSEN können - 2

Typische Situationen in einer Partnerschaft.

Unvermögen, Verantwortung für seine Gefühle zu übernehmen

Situation: Ein Partner macht den anderen für seine eigenen negativen Gefühle verantwortlich. Konsequenz: Es kommt zu Schuldzuweisungen, Rechtfertigungen und emotionaler Manipulation. Die Beziehung wird toxisch und destruktiv.

Festhalten an unrealistischen Erwartungen und Vorstellungen

Situation: Ein Partner versucht, den anderen nach seinen eigenen Vorstellungen zu formen und zu verändern. Konsequenz: Der Partner fühlt sich eingesperrt und unter Druck gesetzt. Es kommt zu Enttäuschungen, Frustration und Beziehungsstress.

Festhalten an starren Rollenbildern und Erwartungen

Situation: Ein Partner erwartet vom anderen, dass er bestimmte Rollen in der Beziehung übernimmt, z. B. die Rolle des Ernährers oder der Hausfrau. Konsequenz: Der Partner, der diese Erwartungen nicht erfüllen kann oder will, fühlt sich unter Druck gesetzt. Es kommt zu Spannungen und Frustration.