Lebe frei und freudig

Lebe frei und freudig und tauch ab in eine andere Welt

Die Welt ist, wie sie ist.

und

Die Welt ist, wie wir sie uns vorstellen.

Zwischen diesen beiden Polen entsteht eine Spannungsfeld, Alltag genannt. In diesem Spannungsfeld meint jeder von uns genau zu wissen, was Realität ist, und genau zu wissen, was Einbildung und Vorstellung ist.

Durch diese Gewissheit eines jeden Einzelnen entstehen Rechthaberei und die Streits über die richtige Perspektive auf unser Leben. Mit dem Partner, der Partnerin, den Kindern und allen anderen Mitmenschen.

Vielfach gebiert unsere Vorstellungskraft Eifersucht, unerfüllbare Erwartungen und in der Folge die Enttäuschungen, und verhindert emotionale Nähe, nach der wir uns sehnen.

Sich in diesem Spannungsfeld mit anderen Menschen – vielleicht unserem Partner – zu verständigen, ist eine Gratwanderung. Und diese Gradwanderung ist das Thema, mit dem ich mich leidenschaftlich gern beschäftige. Wie gelingt es mir, mit anderen Menschen bunte Individualität in friedlicher Gemeinschaft und gleichzeitig mit mir im Reinen zu leben?

Wie kann ich als Individuum mit dem Leben leben und nicht gegen das Leben, was oft dann passiert, wenn wir unseren Lebensweg verplanen: heraus aus dem Bedürfnis nach Sicherheit oder nach persönlichem Wachstum.

Das ist die zentrale Frage, der ich auf meiner Website nachgehe. Ich mache das in Form von Texten, in Form von Lern- und Übungsangeboten wie gratis MINI-KURSEN: „Weil ich dich liebe!“ oder „Eifersucht bekämpfen“.

Gerade meine Angebote für die Praxis halte ich für wichtig. Kein Mensch ernährt sich besser, nur weil er alles über eine gute Ernährung liest. Kein Mensch lernt Klavier spielen, nur weil er eine Biografie von Beethoven liest. Wir müssen aktiv werden, um etwas zu ändern. Alles beginnt mit dem ersten Schritt.

Und natürlich wollen diese Angebot keine Therapie sein, auch wenn Menschen angesprochen werden, die auf der Suche nach Heilung sind. Meine Angebote verstehen sich als Anregungen, wie man mit seinen Problemen stress- und auch angstfreier umgehen kann.

Schön, dass du hier bist.

Lebe frei und freudig.

Ekke Scholz